Kontakt

Prophylaxe/Nachsorge

Prophylaxe dient allgemein der Vermeidung von Erkrankungen. Darüber hinaus ist sie jedoch wichtig, um den Erfolg von zahnmedizinischen und chirurgischen Behandlungen langfristig zu sichern – dies gilt speziell in den Fachgebieten Implantologie und Parodontologie.

In Absprache mit Ihrem überweisenden Zahnarzt führen wir in unseren Praxen die wichtige Implantat-Prophylaxe sowie die Parodontitis-Nachsorge durch.

Implantat-Prophylaxe/-Nachsorge

Diese beinhaltet unter anderem sorgfältige Kontrollen, intensive, mehrstufige professionelle Reinigungen und umfassende Hinweisen für Ihre Pflege zu Hause.

Ziel ist es vor allem zu vermeiden, dass sich bakterielle Beläge (Biofilm) und Zahnstein in der Umgebung des Implantates ausbreiten und eine Periimplantitis hervorrufen. Bei einer Periimplantitis handelt es sich um eine Entzündung, die der Parodontitis (früher „Parodontose“) bei natürlichen Zähnen sehr ähnlich ist. Oft verursacht Periimplantitis keine Schmerzen und wird daher von Patienten meist nicht bemerkt.

Unbehandelt kann sie jedoch zum Abbau von Kieferknochen führen und den sicheren Halt des bzw. der Implantate gefährden.

Parodontitis-Nachsorge

Unsere Prophylaxemitarbeiterinnen haben eine spezielle Aufstiegsfortbildung im Bereich Prophylaxe absolviert und verfügen über viel Erfahrung. Sie beraten Patienten mit Implantaten und Parodontitispatienten ausführlich zu einer optimalen Mundhygiene.

Sie haben Fragen dazu? Wir beraten Sie gern ausführlich. Sprechen Sie uns an.